Adventsaktion für die Bahnhofsmission

Bereits zum 2.  Mal starteten Konfirmanden der Jakobi Gemeinde, gemeinsam mit Frau Pfarrerin Claudia Raneberg und der Leiterin des Frauenabendkreises, Frau Bültermann, eine Aktion zu Gunsten der Bahnhofsmission in Rheine. Sowohl der Frauenabendkreis wie auch die Konfirmanden, die im kommenden Jahr 2018 ihre Konfirmation feiern, haben Plätzchen gebacken und sie in weihnachtliche Tütchen verpackt.
An zwei Nachmittagen im Advent haben sich die Jugendlichen dann im Bahnhof mit den selbstgebackenen Plätzchen und Spendendosen auf den Weg gemacht, um Reisenden damit einerseits eine kleine Freude zu bereiten, aber natürlich auch, um auf die Arbeit der Bahnhofsmission aufmerksam zu machen. Begrüßt und begleitet wurden die Jugendlichen durch die Mitarbeiterinnen der Bahnhofsmission, Frau Buschmann und Frau Suhr, die zu Beginn über ihre Aufgaben vor Ort berichteten und auch auf diesem Wege allen danken möchten, die zum Gelingen dieser Aktion beigetragen haben. Die Bahnhofsmission freut sich sehr, dass dabei insgesamt  457,44  Euro zusammen gekommen sind.