"Tag des Friedhofs" am Sonntag, den 8. Oktober

Am zweiten Sonntag im Oktober wurde auf dem Friedhof der Jakobi-Gemeinde erstmals ein „Tag des Friedhofs“ gefeiert.
 
Nach einem Gottesdienst in der Friedhofskapelle mit musikalischer Begleitung des Bläserchores wurde das neue Grabfeld "Urnengarten unter Bäumen" eingeweiht. Das anschließende Kirch-Café gab es dann in einem Zelt auf dem Friedhof.
 
Die neuen Friedhofsbroschüren, die allgemein verständlich die unterschiedlichen Bestattungsformen auf dem Friedhof beschreiben, wurden der Öffentlichkeit vorgestellt; sie sind ab sofort auf dem Friedhof und im Gemeindebüro erhältlich.
 
Auf speziellen Führungen konnten sich die Besucher über die Entwicklung des Friedhofes und die Besonderheiten der  unterschiedlichen Bestattungsarten informieren. 
 
Informationen der Bestatter, eine Übersicht über Literatur über Trauerarbeit und Bestattungskultur sowie zahlreiche Informationen rund um das Thema "Handeln in Zeiten der Trauer" rundeten das Angebot zum Tag des Friedhofes ab.